Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Chemiestudium an der Universität Bayreuth

Seite drucken

Polymer- & Kolloidchemie B.Sc.

    

StudieninformationenEinklappen

Die Polymer- und Kolloidchemie sind chemische Fach­gebiete von großer Bedeutung für Industrie und Wirtschaft. Polymere (Makromoleküle) finden sich in Kunststoffen, Autoreifen, modernen Geweben, Lacken u.v.m. Das Spektrum der Anwendungen reicht von einfachen Verbrauchsgegenständen über komplexe Bauteile für die Auto- und Flugzeugindustrie bis hin zu High-Tech- Materialien. Kolloide sind mikroskopisch kleine Partikel. Sie werden eingesetzt in Kosmetika und Wasch- und Reinigungsmitteln, aber auch in modernen Pharmaka und in der Nanotechnologie.

Im Studiengang „Polymer- und Kolloidchemie“ der Universität Bayreuth werden die Studierenden auf berufliche Tätigkeiten in diesen hochinnovativen Forschungs- und Entwicklungsfeldern vorbereitet. Sie lernen dabei den sicheren und problemorientierten Umgang mit dem chemischen Grundwissen in der Anorganischen Chemie, der Organischen Chemie, der Physikalischen Chemie und der Makromolekülchemie. Zugleich eignen sie sich spezielle Fachkenntnisse in den Bereichen Polymertechnologie und Kolloidchemie an.

Eine gründliche Einführung in die modernen Methoden der praktischen chemischen Laborarbeit versetzt sie in die Lage, chemische Fragestellungen eigenständig zu bearbeiten.

Der Studiengang „Polymer- und Kolloidchemie“ der Universität Bayreuth ist in Deutschland einzigartig. Er führt in einer Regelstudienzeit von sechs Semestern zum international anerkannten Abschluss „Bachelor of Science (B.Sc.)“.

Das Studium gliedert sich in die folgenden Bereiche:

  • Pflichtbereich: Anorganische Chemie, Organische Chemie, Physikalische Chemie, Makromolekülchemie, Kolloidchemie, Polymertechnologie; Physik, Mathematik.

  • Wahlpflichtfächer: Organische und Physikalische Chemie, Fortgeschrittene Anorganische Chemie, Spezialpolymere, Bioorganische Chemie, Biochemie, Biophysikalische Chemie und Technische Chemie.

  • Berufsvorbereitende Lehrveranstaltungen: Rechtskunde, Toxikologie u.a.

  • Bachelorarbeit

Berufliche Perspektiven & ​Weiterführende StudiengängeEinklappen

Berufliche Perspektiven

Die Universität Bayreuth bietet ihren Studierenden im Studiengang Polymer- und Kolloidchemie eine forschungsnahe und zugleich berufsorientierte Ausbildung. Sie unterhält intensive Kontakte zu führenden Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen in aller Welt. Ihre Laboratorien zeichnen sich durch eine hervorragende technische Ausstattung aus. Erfolgreiche Absolventen sind daher für zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsaufgaben in Unternehmen der chemischen Industrie bestens qualifiziert, aber auch für Tätigkeiten in öffentlichen Forschungsinstituten, Behörden oder Verbänden.

Weiterführende Studiengänge

Die Universität Bayreuth bietet neuartige Master-Studiengänge in den Naturwissenschaften an, wie etwa „Materialchemie und Katalyse“, „Polymer Science“ und „Natur- und Wirkstoffchemie“. Diese Studiengänge stehen erfolgreichen Absolventen des Bachelor-Studiengangs „Polymer- und Kolloidchemie“ offen und führen in vier Semestern zum Abschluss des „Master of Science (M.Sc.)“.

EinschreibungEinklappen

Bei Fragen zur Einschreibung wenden Sie sich bitte an die Studierendenkanzlei, die Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung steht.

​Unterlagen und weitere InformationenEinklappen
BeratungEinklappen

Studienfachberatung & Studiengangsmoderator:

Prof. Dr. Peter Strohriegl
Makromolekulare Chemie I
Universität Bayreuth
95440 Bayreuth
Tel.: 0921 / 55-3296 u. -3299
E-Mail: peter.strohriegl@uni-bayreuth.de
Homepage: www.chemie.uni-bayreuth.de/mci/de/

Zentrale Studienberatung:

Universität Bayreuth
95440 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5245, -5249 sowie -5328
Sekretariat / Infothek: 0921 / 55-5245
E-Mail: studienberatung@uni-bayreuth.de
Homepage: www.studienberatung.uni-bayreuth.de


Verantwortlich für die Redaktion: Silke Reimann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt