Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Chemiestudium an der Universität Bayreuth

Seite drucken

Biochemie

StudieninformationenEinklappen

Die Biochemie ist ein forschungsintensives und zukunftsorientiertes Fach mit stetig wachsenden Berufschancen in der biotechnologischen Forschung und Entwicklung.

6-semestriger Bachelor Biochemie (180 LP)

Der Bachelor-Studiengang „Biochemie“ der Universität Bayreuth bietet den Studierenden daher eine forschungsnahe und zugleich berufsorientierte Ausbildung. Sie erwerben in sechs Semestern den international anerkannten Abschluss „Bachelor of Science (B. Sc.)“. Dies ist ein erster berufsbefähigender Abschluss. An den Bachelor-Studiengang schließt sich konsekutiv der Master-Studiengang „Biochemie und Molekulare Biologie“ der Universität Bayreuth an, der im Wintersemester 2008/09 startete.

Themengebiete im Bachelor Biochemie

Das Studium gliedert sich in die folgenden Bereiche; die Aufteilung der im Folgenden gelisteten Fächer in den sechs Semestern, kann der Bannergrafik anschaulich entnommen werden.
  

  • Naturwissenschaftliches Grundlagenstudium

  • Anorganische Chemie, Organische Chemie, Physikalische Chemie, Biochemie, Mathematik für Naturwissenschaftler, Physik für Naturwissenschaftler, Botanik, Zoologie, Zellbiologie, Allgemeine Genetik, Grundlagen der Bioinformatik, Molekulare Biologie und Technologie der Mikroorganismen

  • Vertiefungsstudium: Einführung in die Biophysikalische Chemie, Genetik/Gentechnik, Biochemische Methoden

  • Wahlpflichtmodule: Die Studierenden können, entsprechend ihren fachlichen und beruflichen Interessen, aus den chemischen, biologischen, biotechnologischen und biophysikalischen Fächern der Universität Bayreuth wählen.

  • Bachelorarbeit: Das Thema der Bachelorarbeit wird nach Abschluss des 5. Semesters angefertigt und soll einen Umfang von 360 Arbeitsstunden nicht wesentlich überschreiten

Berufliche Perspektiven & Weiterführende StudiengängeEinklappen

Berufliche Perspektiven

Die Absolventen haben vielfältige Berufsperspektiven in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, im Bereich des Umweltschutzes, in der Lebensmittelindustrie, in Forschungsinstituten, Verwaltungseinrichtungen und im Bildungswesen.

Weiterführende Studiengänge

Die Universität Bayreuth bietet neuartige Master-Studiengänge in den Naturwissenschaften an, wie etwa „Biochemie und Molekulare Biologie“ und „Natur- und Wirkstoffchemie“. Diese Studiengänge stehen erfolgreichen Absolventen des Bachelor-Studiengangs „Biochemie“ offen und führen in vier Semestern zum Abschluss des „Master of Science (M.Sc.)“.

EinschreibungEinklappen

Bei Fragen zur Einschreibung wenden Sie sich bitte an die Studierendenkanzlei, die Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung steht.

Unterlagen und weitere InformationenEinklappen
BeratungEinklappen

Studienfachberatung & Studiengangsmoderator:

Prof. Dr. Andreas Möglich
Biochemie – Arbeitsgruppe Sensorische Photorezeptoren
Universität Bayreuth
95440 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-7835
E-Mail: andreas.moeglich@uni-bayreuth.de
Homepage: www.biochemie.ii.uni-bayreuth.de

Zentrale Studienberatung:

Universität Bayreuth
95440 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5245, -5249 sowie -5328
Sekretariat / Infothek: 0921 / 55-5245
E-Mail: studienberatung@uni-bayreuth.de
Homepage: www.studienberatung.uni-bayreuth.de


Verantwortlich für die Redaktion: Silke Reimann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt